Vor ca. zehn Jahren, als ich bereits den Heimweg nach einem langen und beschwerlichen Tag in einem namenlosen Graben bergab angetreten bin und bereits im Geiste mit der Fossilienjagd abgeschlossen hatte, kam ich an einem auffällig farbigen Block vorüber. Natürlich musste ich deswegen noch einen Zwischenstop einlegen 😉 … denn es handelte sich eindeutig um einen Schnöllkalk-Block. In diesen Schichten sind oft sehr seltene Ammoniten zu finden.

Auf den ersten Blick sah ich, dass der Rotkalk auf der Oberseite des Schnöllkalks ebenfalls noch vorhanden war. Zwischen den Schnöll- und Rotkalken ist immer eine eisenreiche Kruste mit hoher Fossiliendichte aufzufinden – wie auch bei diesem Block.
Meiner zweiter Blick … ein offensichtlich zu sehender großer Ammonit! Könnt ihr ihn erkennen?

Fortsetzung folgt …

Kontaktformular

Du hast Fragen, Anregungen, Beschwerden, Kritik, Themen- oder Verbesserungswünsche oder Kooperationsvorschläge? Dann schreibe uns doch ein paar Zeilen und wir werden uns schnellstmöglich um Dein Anliegen kümmern.


    captcha

    hettangian ammonites

    © 2022 hettangium.de

    Alle Rechte vorbehalten.

    ------------------------------------

    Impressum | Datenschutz

    Sammelhinweise

    Nutzungsbedingungen

    Gastautor werden

    Log in with your credentials

    Forgot your details?