Art (species) Schlotheimia aff. angulata densicostata Lange
Autor
Gruppe
Horizont
Zone
Stufe
Beschreibung

Bisher wurde nur ein Exemplar gefunden (in Kment 2021).
Es besitzt zahlreiche, schlanke und hohe Rippen, die an der Nabelwand beginnen, die Flanke retroradiat überqueren und dann stark nach vorne umbiegen. Sie sind am höchsten am äußeren Rand der Flanke und enden abrupt an der Mitte der Externseite, eine schmale Furche frei lassend.
Die Rippen treffen sich etwa im 90°-Winkel.

Vergleiche

Keine anderen Gattungen wie z.B. Storthoceras weisen eine derart feine Berippung auf. Die ausgebildete Furche auf der Externseite ist charakteristisch für Schlotheimia.

Abmessung

Abmessungen bei D= 32mm
Nw % v. D: 45%
Wh % v. D: 29%
Wb % v. D: 28%

Literatur
  • 1992 Schlotheimia angulata densicostata LANGE. – SCHLEGELMILCH, S. 39, Taf. 6, fig. 5.
  • 2021 Schlotheimia aff. angulata densicostata Lange – KMENT, S. 261, Abb. 11.1
Bilder

Kontaktformular

Du hast Fragen, Anregungen, Beschwerden, Kritik, Themen- oder Verbesserungswünsche oder Kooperationsvorschläge? Dann schreibe uns doch ein paar Zeilen und wir werden uns schnellstmöglich um Dein Anliegen kümmern.


    captcha

    hettangian ammonites

    © 2022 hettangium.de

    Alle Rechte vorbehalten.

    ------------------------------------

    Impressum | Datenschutz

    Sammelhinweise

    Nutzungsbedingungen

    Gastautor werden

    Log in with your credentials

    Forgot your details?