Art (species) Rhacophyllites sp.
Autor
Gruppe
Horizont
Zone
Stufe
Beschreibung

Bisher wurde in den nördlichen Kalkalpen nur ein Exemplar gefunden (Kment 2021): Das Gehäuse ist glatt und besitzt einen ovalen Querschnitt. Die Flanke fällt in einem sanft geneigten Bogen zum Nabel ab, es gibt keine Nabelkante. Der Venter ist gerundet. Die größte Windungsbreite ist auf dem inneren Drittel der gleichmäßig konvexen Flanke zu beobachten.
Ein ähnliches Exemplar ist aus Tibet bekannt; mit dieser Gehäuseform ist sonst kein anderer Ammonit in dem Zeitbereicht bekannt. Eopsiloceras, das in der obersten Trias vorkommt, ist weiter genabelt

* Beschreibung nach Kment (2021)

Vergleiche

Abmessung

Abmessungen bei D= 70mm
Nw % v. D: 32%
Wh % v. D: 36%
Wb % v. D: 24%

Literatur
  • 2007 Rhacophyllites sp. – YIN et al., p. 720, pl. 1, fig. 33.
  • 2021 Rhacophyllites sp. – KMENT, S. 267, Abb. 12.1, 13.9
Bilder

Kontaktformular

Du hast Fragen, Anregungen, Beschwerden, Kritik, Themen- oder Verbesserungswünsche oder Kooperationsvorschläge? Dann schreibe uns doch ein paar Zeilen und wir werden uns schnellstmöglich um Dein Anliegen kümmern.


    captcha

    hettangian ammonites

    © 2022 hettangium.de

    Alle Rechte vorbehalten.

    ------------------------------------

    Impressum | Datenschutz

    Sammelhinweise

    Nutzungsbedingungen

    Gastautor werden

    Log in with your credentials

    Forgot your details?