Base
Art (species)

Psiloceras costosum LANGE

Gruppe

Psiloceraten

Horizont

costosum/tenerum

Zone

Planorbis-Zone

Stufe

Unteres Hettangium

Hinweis

Beschreibung nach Lange (1952), ergänzt

Beschreibung

Lange beschreibt die Art als identisch mit Ps. calliphyllum, nur durchgehend berippt.
Nach dem kräftigen Knötchenstadium folgt keine glatte bzw. sehr schwach gewellte Windung, bevor die Falten einsetzen, sondern die Knoten verlängern sich und werden zu deutlichen Rippen.
Der Windungsquerschnitt ist oval, die Externseite glatt.

Vergleiche

Die durchgehende Berippung unterscheidet die Art von Ps. calliphyllum. Lange beschreibt drei Varianten, die sich in der Berippung und auch ein wenig in den Abmessungen unterscheiden. Bei einer Variante (B) werden die Rippen nach 2-3 Windungen schwächer und es sind nur noch schwache Wellen vorhanden. Das macht eine Unterscheidung von Ps. calliphyllum fast unmöglich. Eventuell sind einige von Langes Exemplaren sogar Extremformen der recht variablen Art Ps. calliphyllum.
Psiloceras costosum kommt zusammen mit Psiloceras tenerum über dem calliphyllum- und unter dem naumanni/ johnstoni-Horizont vor.

Abmessung

Abmessungen bei D= 50mm
Nw % v. D: ca. 50%
Wh % v. D: ca. 26%
Wb % v. D: ca. 17%

Literatur

1952 Psiloceras (Paraphylloceras) costosum sp. n. – Lange, S. 114, Taf. 14.2-4