Art (species) Neophyllites neumayri LANGE
Autor
Gruppe
Horizont
Zone
Stufe
Beschreibung

Die Flanken von N. neumayri sind leicht gewölbt und fallen allmählich zum flachen Nabel hin ab. Eine Nabelkante ist nicht vorhanden. Die Externseite ist eng gerundet. Charakteristisch ist die Berippung, die schwach und unregelmäßig ist. Die Rippen sind leicht s-förmig und in Nabelnähe am deutlichsten. Die Lobenlinie ist stark vereinfacht und das Knötchenstadium fehlt, typisch für die Gattung Neophyllites.

* Beschreibung nach VON HILLEBRANDT & KMENT 2015, ergänzt

Vergleiche

N. neumayri ist bisher nur alpin bekannt. Nach BLOOS (2004), der die Art ausführlich diskutiert sind die NW-europäischen Arten N. antecedens and N. biptychus eng verwandt und sehr ähnlich. Von N. imitans unterscheidet sich N. neumayri durch den weiteren Nabel, die s-förmige Berippung und die fehlende Nabelkante. N. neumayri kommt im Calliphyllum Bed wegen der starken Kondensation zusammen mit Psiloceras calliphyllum vor. Er ist wahrscheinlich etwas jünger (VON HILLEBRANDT & KMENT 2015).

Abmessung

Hier klicken

Literatur
  • 2004 Neophyllites neumayri LANGE. – BLOOS, S. 8, fig. 2/1-3, 5-8, figs. 3a, c,b, d-h, 4a-c.
  • Non 2004 Neophyllites neumayri LANGE. – BLOOS, S. 8, figs. 2/4, 3c.
  • 2015 Neophyllites neumayri LANGE.- von HILLEBRANDT & KMENT
Bilder

Kontaktformular

Du hast Fragen, Anregungen, Beschwerden, Kritik, Themen- oder Verbesserungswünsche oder Kooperationsvorschläge? Dann schreibe uns doch ein paar Zeilen und wir werden uns schnellstmöglich um Dein Anliegen kümmern.


    captcha

    hettangian ammonites

    © 2022 hettangium.de

    Alle Rechte vorbehalten.

    ------------------------------------

    Impressum | Datenschutz

    Sammelhinweise

    Nutzungsbedingungen

    Gastautor werden

    Log in with your credentials

    Forgot your details?