Base
Art (species)

Caloceras posttorus LANGE

Gruppe

Psiloceraten

Horizont

frigga/megastoma

Zone

megastoma-Zone

Stufe

Mittleres Hettangium

Hinweis

Beschreibung nach Lange (1952), ergänzt

Beschreibung

Caloceras posttorus ist kleinwüchsig. Die innersten Windungen sind wie bei allen Caloceras glatt, dann setzen kräftige, kurze und weitständige Wulstrippen ein. Diese stehen einfach, leicht retroradiat und sind gerade. Nahe der Exterseite ist eine schwache Vorbiegung erkennbar. Der Windungsquerschnitt ist hochoval.
Die Externseite ist glatt, die größte Windungshöhe befindet sich auf der Flankenmitte.
Typisch für Caloceras ist die wenig verzweigte Lobenlinie.

Vergleiche

Der jüngste Vertreter von Caloceras ist kleinwüchsig und an den kräftigen, kurzen und weitständigen Wulstrippen deutlich zu erkennen. Die Windungen sind höher als bei C. johnstoni, die Nabelweite entsprechend geringer.

Abmessung

Abmessungen bei D= 36mm
Nw % v. D: ca. 46%
Wh % v. D: ca. 29%
Wb % v. D: ca. 20%

Literatur

1952 Psiloceras (Caloceras) posttorus sp. n. – Lange S. 106, Taf, 13.2